PROGRAMM: BERLIN CHAPTER
11. bis 14. August 2005, Haus der Kulturen der Welt


DONNERSTAG, 11.08.2005

18.00 Ausstellungseröffnung
“Scattered Wholes and Chosen Bits”
von Sun-ju Choi, Kuratorin und Anke Illing, Fotografin (Berlin)

20.00 Begrüßungswort eines Vertreters der EU
und Buchveröffentlichung: “Import Export – Cultural transfer between India and Germany, Austria” Präsentation, Diskussion and Gespräch mit Autoren und Herausgebern

Filmprogramm:
22.00 “Star Biz”
von Merle Kröger und Dorothee Wenner, Deutschland 2005, 85 min


FREITAG, 12.08.2005

10.00 – 14.00 Symposium
- “Limits of Authenticity; Hindutva’s European entanglements”

Von Sumit Sarkar, Historiker und Professor an der Delhi University (Delhi)
Respondent: Erhard Haubold, Journalist, ehem. Korrespondent der FAZ in Indien (Berlin)

- “An outsider’s inside view or an insider’s outside view – changing media perceptions of India 1957-2005”
Von Navina Sundaram, Filmemacherin, ehem. Auslandskorrespondentin und Redakteurin beim NDR, Vorsitzende des ARD Studios Neu-Delhi (Hamburg)
Respondent: Harun Farocki, Filmemacher und Künstler (Berlin)

15.00 – 18.00 Paneldiskussion
“The Virtual Second Generation”
mit Urmila Goel, politische Ökonomin, Institut für vergleichende Kultur- und Sozialanthropologie, Europa-Universität Viadrina Frankfurt/Oder (Berlin), Bijon Chatterji, Gründer und Chefredakteur theinder.net (Hannover), Amit Dasgupta, Diplomat, Leiter der Indischen Botschaft (Berlin) und Mareile Paske/ Navina Khatib/ Thomas Steller, Studenten der Viadrina (Frankfurt/Oder)

Filmprogramm:
20.00 Filmvortrag “The Eschnapur Heritage”
Von Meenakshi Shedde (Bombay) und Vinzenz Hediger (Berlin)

22.00 Abendprogramm
Party in Kollaboration mit dem “Club Deewane“ (Berlin) (tbc)


SAMSTAG, 13.08.2005

11.00 – 18.00 Symposium
- “Message in a Dabba: How India wards off the threat of globalization”
Von Vinay Choudary, Kulturtheoretiker und Drehbuchautor (Bombay)
Respondent: Mark Siemons, Journalist der FAZ (Berlin) (tbc)

- “Star Biz – Multimedia Presentation of a documentary journey through globalized times”
Von Merle Kröger und Dorothee Wenner, Filmemacherinnen und Kuratorinnen (Berlin)
Respondent: Vinzenz Hediger, Filmwissenschaftler, Ruhr-University, Bochum (Berlin)

- “Civil Society and Development Aid: The Politics of Responsible Engagement”
Von Shobha Raghuram, Direktorin des Regionalbüros Indien des Humanistischen Institutes für Zusammenarbeit mit Entwicklungsländern: HIVOS (Bangalore)
Respondent: Susanne Schultz, Politikwissenschaftlerin (Berlin)

Filmprogramm:
19.00 “Wanted! A Patriot. The Way of Subhas Chandra Bose”
Von Navina Sundaram, Deutschland 1971, 44 min
und “From Here to Here“
Von Madhusree Dutta und Philip Scheffner, Indien / Deutschland 2005, 45 min
Diskussion mit den FilmemacherInnen im Anschluss

22.00 “Nayakan / The Hero”
Von Mani Ratnam, Indien 1987, 155 min


SONNTAG, 14.08.2005

16.00 Paneldiskussion
“Cross Cultural Networking: Import Export”
mit Madhusree Dutta (Bombay) Angelika Fitz (Wien) Merle Kröger und Dorothee Wenner (Berlin); u.a.

Filmprogramm:
14.00 “Prem Sanyas / Die Leuchte Asiens”

Von Franz Osten und Himansu Rai, Indien / Deutschland 1925, 96 min

18.00 “The Animal Next to us“
Von Michael Wörgötter, Indien / Europa 2005, 70 min

20.00 “Purab aur Pachhim / East and West”
Von Manoj Kumar, Indien 1970, 187 min

[zurück]

- Diese Seite drucken -

This website has been produced with the assis- tance of the European Union. Its content is the sole responsibility of Werkleitz Gesellschaft and can in no way be taken to reflect the views of the European Union.
[english]
Home